Persönliches Kontakt Literatur Glossar sitemap

Radha Krishna

Selbsterkenntnis Wer ist Krishna? Der Weg zu Krishna Irrwege und Umwege

Nach oben
Verschiedene Aspekte Gottes
Die Weltenseele - paramatma
Radha Krishna
Der goldene Avatar Caitanya

Krishna, der als der urerste Ursprung, als die transzendentale Persönlichkeit Gottes beschrieben wird, kann nicht ohne seinen weiblichen Aspekt, seine weibliche Erweiterung Radha verstanden werden. Radha und Krishna sind im Weltbild der Vaisnavas untrennbar.

Krishna, der Allanziehende, ist das Zentrum aller Universen und aller Lebewesen. Für Ihn wiederum ist Radha das Zentrum seiner Freude und seiner unendlichen göttlichen Liebe. Radha ist die Quelle der Gottesliebe, die von Ihr ausgehenden Energie der Hingabe nährt und fördert auch unsere Liebe zu Krishna. Ihre Freude und Liebe zu Krishna wächst, wenn sie andere Lebewesen im liebevollen Austausch mit Krishna beschäftigen kann. 

 

Es heisst sogar, dass wir, die individuellen Seelen (atmas), nur durch die Barmherzigkeit Radhas unsere liebevolle Beziehung zu Krishna wieder herstellen können. Die weibliche Energie der Hingabe ermöglicht die Verbindung zu Gott.

.